Schokotraum

Immer, überall zu jeder Tages- und Nachtzeit. Ich liebe Schokolade und ich liebe Nachtisch. Ich finde, eine Süßspeise rundet jedes Essen ab und stärkt nebenbei auch noch die Erde. Gleichzeitig verfällt man zwei Stunden später nicht in eine Heißhungerattacke und isst generelle über den Tag verteilt viel weniger Süßes. Zumindest geht es mir so.

Eine meiner absoluten Lieblingsnachspeisen ist diese Schokocreme. In 5 Minuten gemacht und vermutlich genauso schnell leer gelöffelt.

Aber es lohnt sich.

Zutaten

1 Päckchen Seidentofu (400g)
1 Tafel Zartbitterschokolade oder dunkle Kuvertüre (100g)
3 EL Agavendicksaft

Variante:
1 TL Aladins Kaffeegewürz von Sonnentor
1 TL Instantkaffee

Zubereitung

Den Seidentofu und den Agavendicksaft in einem hohen Rührbecher mit dem Pürierstab pürieren. (Wenn das Kaffeegewürz und der Instantkaffee den Nachtisch aromatisieren sollen, dann solltest du beides an dieser Stelle mit dazugeben.)

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, Achtung, sie sollte nicht zu heiß werden. Dann die geschmolzene Schokolade zum Pürierten Seidentofu geben und mit dem Pürierstab untermixen.

É voila! Fertig ist die Schokocreme. Wenn du es aushalten kannst, dann stelle sie noch für einen Augenblick in den Kühlschrank, dann wird die Creme noch ein bisschen fester.

Lecker schmeckt es mit Schokosplittern oder Kakaonips oder z.B. auf Birnenkompott.

Lass es dir schmecken!!!!

Was ist dein liebstes Dessert, auf das du auf gar keinen Fall verzichten kannst?